December 23, 2011. Long time no see! – Partially due to the request of higher forces than myself and partially due to the lack of internet access in the past weeks.

We left Burkina shortly after my last post after spending some relaxing days in Ouaga. Ever since we’ve worked our way down from Northern Ghana to Accra: Mole National Park (where we didn’t see elephants again), waterfalls, Kumasi, bush camping in the (almost) jungle, the Baobeng Monkey Sanctuary (where we saw lots of holy monkeys), Cape Coast, Elmina, lots of not so good roads but excellent food (if you can get over the spiciness…).

For the holidays we’re heading up the coast to just outside Cape Coast. It’ll be quiet, relaxing and at a beautiful beach.

Afterwards it’s time for Lake Volta.

And before you know it we”ll be in Togo….

Happy holidays to everyone!

Previous article

Elmina pics

Next article

Brenu Beach pics

Leave a Reply

Comments

  • Anton Hünseler 2012-01-08 at 12:29 pm

    hallo Carola, habe für März gebucht. Hattest Du Probleme bei der Beschaffung des Nigeria visum in Berlin??

    Toni

    Reply
    • sundaychildcarola 2012-01-21 at 2:15 pm

      hallo toni,
      bitte entschuldige die spä#te rückmeldung (internet, afrika, overlanding….). nein, in berlin war es sehr einfach, das nigeria-visum zu bekommen.
      gruß
      c

      Reply
  • Anton Hünseler 2012-01-11 at 4:02 pm

    Hallo Carola, im Blog eines Deiner Mitreisenden hat man den Eindruck, dass euer Fahrer sein eigenes Ding macht und euch nicht so richtig einbezieht. Mehrere haben sich abgestzt und treffen den Truck später.
    Wie ist Deine Erfahrung?

    Gruß und viel Spass
    Toni

    Wir sollten uns mal auf ein Bier oder einen Kaffee treffen, wenn ich meinen Trip hinter mir habe.
    Starte im März und werde nur bis Angola fahren (also bis AUgust), da ich Namibia und Südafrika schon bei meinem ersten Trip besucht habe.

    Reply
    • sundaychildcarola 2012-01-21 at 2:19 pm

      hallo toni,
      ich habe zwar den blog der mitreisenden nicht gelesen, aber ja, ich weiß von ihren ansichten. wie du dir sicher lebhaft vorstellen kannst, sind bei einer reisegruppe nicht immer alle einer ansicht und manche mitreisenden haben andere erwartungen als man selbst. ich kann nur wiederholen, dass ich von unserem fahrer und vor allem seiner professionalität sehr begeistert bin. und vielleicht sollte ich hinzufügrn, dass wir sehr viel spass hatten, als die von dir zitierten mitreisenden nicht im truck waren…

      würde mich freuen, dich im spätsommer / herbst auf ein bier zu treffen und erfahrungen auszutauschen.

      gruß aus abuja
      c

      Reply